Was wäre, wenn die Schweiz ein Bio-Land würde? Dann würden auf über 93 Prozent der Landwirtschaftlichen Nutzfläche in der Schweiz keine Pestizide mehr eingesetzt. Das zeigt eine Studie des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (FiBL).

Pestizide sind überall, auch ausserhalb der Orte, an denen sie eingesetzt werden. Sie werden mit Staubpartikeln, als mikroskopische Tröpfchen oder als Gase weit verbreitet. Man findet ihre Rückstände in Baumrinden,